Freitag, 31. Juli 2020

31. Juli 2020 TRAUERSEESCHWALBE

morgens bein Seawatching 1 TRAUERSEESCHWALBE im PK vor N nach W und
1 BASSTÖLPEL K3 vor N nach E

gegen 7h 1,0 FICHTENKREUZSCHNABEL singend (hörte ich hier noch nie)


Donnerstag, 30. Juli 2020

30. JULI 2020 FICHTENKREZSCHNABEL

Florian Fock meldete 1 FICHTENKREUZSCHNABEL aus der Gegend der Hermann Lietz-Schule.
Sonst meist Enmde Juni die ersten Überflieger, was 2020 ausfiel!

Dienstag, 28. Juli 2020

28. JULI 2020 CHILEFLAMINGO

Auch heute waren die 4 CHILEFLAMINGOS wieder zu sehen. Alle 4 sind mit Ableseringen versehen, wovon ich vermutlich einen melden kann. Da die Vögel sehr scheu sind, kommt man nicht nahe genug heran. Sie suchten in Wattpfützen und-prielen nach Nahrung (vermutlich Krabben).
Alle 4 sollen aber vom Zwillbrocker Venn stammen als einstige Zooinsassen, was aber wohl mehr für die Ahnen gilt. Die Farbableseringe werden bei flugunfähigen Jungvögeln angebracht.


Martin Gottschling machte mich darauf aufmerksam, dass der Flamingo rechts vorne ein Hybrid ist (Rosa- x Chile-), wesentlich kleiner.

Montag, 27. Juli 2020

27. JULI 2020 CHILEFLAMINGO

Quirin Flohrs meldete von der Ostplate 4 herrliche CHILEFLAMINGOS bei der Nahrungssuche. Hierbei handelt es sich wohl um die bis zum 23.07. gesichteten Vögel von Harlesiel. Diese Art wurde auf der Insel noch nie wahrgenommen. ERSTNACHWEIS


Photo: Quirin Flohrs

Donnerstag, 23. Juli 2020

23. JULI 2020 RAUBSEESCHWALBE

morgens gegen 8h30 stationär 1 RAUBSEESCHWALBE auf einer durch Niedrigwasser freigefallenen Sandbank fast 1 km vor nördlich der Insel. Der derzeitige Verbleib ist momentan noch unklar.

Montag, 20. Juli 2020

20. JULI 2020 KNÄKENTE

7 KNÄKENTEN vor N nach E, vermutl. diesjährige
seit 4-5 Tgen ungewöhnlich viele Möwen vor N, überwiegend LACHMÖWEN,
doch auch FLUSSSEESCHWALBEN in großer Zahl

Samstag, 18. Juli 2020

12. JULI 2020 ROTST.?BLAUKEHLCHEN

Anja Siepen photographierte kurz vor der Leegde den weißsternigen Brutvogel und unweit von ihm 1 Ex., welches als junges Männchen des ROTSTERNIGEN BLAUKEHLCHEN gewertet werden kann. Nachforschungen laufen.






Dazu am NE-Strand bei SOS Q erneut die unberingte ad. SCHWARZKOPFMÖWE



15. JULI 2020 SKUA

1 SKUA weit vor N friedlich westwärts ziehend

ebenfalls 23 BASSTÖLPEL vor N fischend unter Tausenden von Möwen (meist Lach-)